Die POMBERGER Goisern GmbH bietet für Unternehmen eine flexibel einsetzbare Trennwand aus Acrylglas, die vor Tröpfcheninfektion schützt.

Das Familienunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seit 1984 mit knapp 40 Mitarbeitern Brillenfassungen am Standort in Bad Goisern. International bekannt wurde POMBERGER Goisern durch die Eigenmarke „Johann von Goisern“, welche inzwischen Brillenträger in mehr als 20 Ländern erfreut.

Aufgrund der aktuellen Krisensituation ist das Hauptgeschäft der Brillenproduktion und die Nachfrage an Brillenfassungen stark zurückgegangen. Um Kunden auch in diesen Zeiten unterstützen zu können, wurde eine flexibel einsetzbare Trennwand entwickelt, die vor Tröpfcheninfektion durch Speichel oder Schleimtröpfchen beim Sprechen, Husten oder Niesen schützt.

 

Artikelnummer Beschreibung Maße (Trennwand) Maße (Stehfüße)
CA-0521-66X75 Trennwand 66x75cm 664x750x3mm 314x112x3mm

Die Trennwand kann flexibel eingesetzt werden. Sie wurde sowohl zur einzel und modularen Verwendung konzipiert und eignet sich z.B. für:

Büros, Theken, Schalter, Besprechungsräume, etc.

An den Seiten befinden sich jeweils drei Löcher. Damit können mehrere Trennwände mit den mitgelieferten Nylorfäden verbunden bzw. fixiert werden.

Produziert wird die Trennwand in Bad Goisern. Übrigens: das Design und die Maße der Trennwand wurden so gewählt, dass sie besonders ressourcen-schonend sind und Abfall minimieren.

Die Trennwand ist über unser Anfrageformular erhältlich.